Rund 2,9 Millionen junge Menschen ohne Berufsabschluss
Zoe Schäfer / unsplash

Rund 2,9 Millionen junge Menschen ohne Berufsabschluss

Die Zahl der jungen Menschen unter 35 Jahren ohne Berufsabschluss ist auf rund 2,9 Millionen gestiegen. Betroffen ist  fast jeder fünfte in dieser Altersgruppe. Diese und andere Fakten und Analysen  zur Entwicklung der beruflichen Bildung in Deutschland enthält der diesjährige Datenreport des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). 
Als positiv vermerkte BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser anlässlich der Veröffentlichung, „dass 2023 die Zahl der angebotenen betrieblichen Ausbildungsplätze erneut und erstmals seit Jahren auch wieder die Nachfrage der Jugendlichen nach dualer Ausbildung gestiegen ist.“ 
Datenreport 2024